Schüler:innen setzen Zeichen für Frieden

Die SV der Gesamtschule Holsterhausen organisierte eine Friedenskundgebung auf dem Schulhof an der Böcklinstraße. Damit drückte sie das starke Bedürfnis der Schüler:innen der Schule aus, etwas gegen den Krieg in der Ukraine zu unternehmen.

Mehrere hundert Schüler:innen nahmen an dieser Aktion teil. Gemeinsam bildeten sie das Friedenszeichen auf dem Schulhof.

Begleitet wurde diese Aktion mit Redebeiträgen und Liedern der Schulband.

Auch Radio Essen berichtete in einem Beitrag über diese Friedenskundgebung.

Video zur Friedenskundgebung

Das könnte Sie auch interessieren:

Oberstufe

Bericht vom Schüleraustauch in Padua

Nach langer Zeit gab es im Oktober wieder einen Schüleraustausch der Gesamtschule Holsterhausen mit einer Schule in Padua in Norditalien. Von Sonntag, den 16.10. bis Freitag, den 21.10. waren 14

Aktuell

Amnesty International – Briefmarathon

Wir blicken auf eine erfolgreiche Teilnahme am Briefmarathon zurück und haben im Dezember unglaubliche 1802 Briefe, die die Einhaltung der Menschenrechte unterstützen, verfasst! Vielen Dank an alle Teilnehmer:innen und Zuhörer:innen!